Lifestyle | Genuss

Tradition, Geschichte, Genuss: Wein aus den MARKEN

In der Region Marken an der Adria in Mittelitalien, gibt es nicht nur malerische alte Dörfer zu entdecken, die zu den schönsten der italienischen Halbinsel gehören (zum Beispiel Corinaldo oder Offagna), sondern hier liegt auch eine der international beliebtesten Weinregionen...

Mitten in diesem herrlichen Fleckchen Erde, ganz in der Nähe des Berges Monte Conero bei Numana, finden wir das Weingut Conte Leopardi, im Besitz der Familie des Grafen Leopardi.

Seit über siebenhundert Jahren pflegt das alte Adelsgeschlecht der Conte Leopardi Dittajuti hier die hohe Kunst der Weinherstellung, deren Wissen sie über Generationen weitergegeben haben. Das Weingut zählt daher heute zu den renommiertesten historischen Weingütern der Region um den Monte Conero.

Graf Piervittorio Leopardi Dittajuti und seine Frau Lidia bewirtschaften die Weinberge selbst und haben mit Hilfe des bekannten italienischen Önologen Dr. Riccardo Cottarella das traditionsreiche Familienunternehmen in eine neue Ära geführt, die Kellerei ausgebaut und modernisiert und die Böden auch für den biologischen Anbau vorbereitet.

Mit besonderer Hingabe keltern sie den für diese Region typischen Rosso Conero DOC aus der Montepulciano Traube, die nach dem Berg Monte Conero benannt ist, an dessen Hängen sie wächst.

Über den Wein, der aus diesen Trauben gekeltert wird, sind Geschichten von Wundern überliefert. Der Legende nach ist der Monte Conero mit Blick auf das Meer unweit der Stadt Ancona der letzte verbliebene Felsen, der aus dem alten Adria, einer Art altem Atlantis, hervorgegangen ist.

Erste Aufzeichnungen über diesen Wein finden sich bereits in alten Dokumenten der Benediktinerklöster. In einigen Schriften wird sogar von medizinischen Anwendungen aus dem „Nektar der Trauben der am Monte Conero angebauten Reben“ berichtet.

Andrea Bacci, Arzt von Papst Sixtus V., spricht in einem Buch aus dem Jahr 1596 ausführlich über die Vorzüge der Weine dieser Region. Die Weine aus den Marken, so heißt es, haben das, was man in Italien den Geist des Ortes nennt. Mit anderen Worten, sie sind so typisch, dass sie wissenschaftlich unterscheidbar und sensorisch nicht reproduzierbar sind ... einen Wein aus den Marken schmeckt man aus unzähligen Weiß- und Rotweinen heraus.

Wer das Weingut von Conte Leopardi besuchen will, wird herzlich empfangen. Auf den Tisch kommen dann nicht nur die typischen Weine, sondern auch das besondere Olivenöl, das aus den Oliven gewonnen wird, die auf den alten Bäumen um die Kellerei wachsen. Von dort ist es nicht weit zum Monte Conero und in das nahe gelegene Numana mit seinen herrlichen Sandstränden.

Redakteur: Christian Schwert

Seine Leidenschaft sind Automobile, schöne Destinationen (Hotels, Resorts) und nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse vom Wein bis zur Feinkost. Seit 25 Jahren ist Christian Schwert mit diesen Medienthemen (Print & Online) unterwegs und teilt sein Wissen und seine Freude mit seinen Lesern.

© Fotos: Conte Leopardi, Stefan Strussione

16. Dezember 2020

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weiteres aus dem Bereich Lifestyle & Luxury

Gutbürgerliche & mediterrane Genüsse STRAUBING

mehr lesen >>

Rot bis weiß - die Sonne im Glas WEINE AUS SÜDTIROL

mehr lesen >>

Riesling für den guten Zweck WELTREKORD

mehr lesen >>

Eine Kooperation aus Wein und Musik ANDERS GRAUBURGUNDER

mehr lesen >>

Bewusste Ernährung, die schmeckt – Low Carb mit PANIFACTUM

mehr lesen >>