Lifestyle | Genuss

Pink ist angesagt: Nachhaltiger Wein aus FRANKEN

Ilonka? Ilonka! Noch nicht gehört? ILONKA ist Frau, ILONKA ist frech, ILONKA ist anders! Pinke Brille, pinke Wengert Boots, pinker Lippenstift: Da erlebt man was. Im Weingut, im Wengert und im Wein? Nicht blumig und rosarot. Sondern pink und frech. Das ist dufte!

Wo sie herkommt, was sie ausmacht, wo sie hinwill? Das weiß nur sie selbst. Aber hey, wir sind ja hier noch nicht am Ende des Textes! Da kommt schon noch was. Also rosa Brille runter und ab in die Realität!

Es war einmal vor langer Zeit, in einem beschaulichen Dörfchen in der Nähe von Würzburg. WHAT! So fangen wir erst gar nicht an. Das war nicht vor langer Zeit, sondern erst vor 34 Jahren und auch kein beschauliches Dörfchen, sondern am Nabel der Welt. Nämlich in Maroggo! Ne, net in Afrika, sondern in Franken. In Margetshöchheim. 10 Kilometer von Würzburg entfernt.

Da kam eine Frechdachsin zur Welt, die nur Schabernack im Kopf hatte und weil der Papa Wein gemacht hat, und Wein was Cooles ist, hat sich die Frechdachsin überlegt, dass sie das auch macht.

Aber guter Wein macht sich nicht von allein, nur weil man eine junge Frau ist und pink geil findet. Es hilft schon sehr, wenn man was gelernt hat, was gesehen hat und was kann. Deshalb ging es erstmal nach Veitshöchheim, um die Lehre zur Weinküferin zu machen und in die Technikerschule. Weil das immer noch nicht genug ist und eh nur in der Ferne die Wahrheit liegt, ging es gleich noch nach Südtirol und Neuseeland. Kaum den Jetlag überwunden, kam es zum großen Moment: Schluss mit Opiwein, her mit den Schlüsseln, das Weingut gehört Ilonka und ab jetzt ist PINK angesagt!

Nein, nicht die Farbe, aber was drin ist. Schrill! Frech! Anders! Pink eben! Und was dieser Wein alles kann, haben auch die anderen gemerkt, weshalb Sie prompt zur DLG-Jungwinzerin des Jahres gekürt wurde. Tja, und was der Papa der Ilonka da geschenkt hat, kann sich auch sehen lassen. Ein tolles Weingut mit angrenzender Heckenwirtschaft. 1A-Weinberge mitten im Muschelkalkgebiet. Insgesamt 12 Hektar beste Reben. Zwei Dinge sind Ilonka richtig wichtig: Wein und Nachhaltigkeit.

Aber erstmal zum Wein. Klar steht der Silvaner bei uns im Mittelpunkt, aber es gibt da schon noch ein paar weitere edle Tropfen, die nicht unerwähnt bleiben dürfen. Zum Beispiel unsere Trinkfreu(n)de. Kommt richtig gut an und passt auch gut zu Ilonka Freude am Wein . Auch muss man noch den Winzerinsekt erwähnen, richtig gehört, nicht Winzersekt, sondern WinzerINsekt, ist ja auch eine Winzerin und kein Winzer. Und hey, der schmeckt so gut, der kann mit seinen männlichen Gegenspielern um Welten mithalten. WOW, so viel toller Stoff, da fragt man sich: Machen Frauen Wein anders? Keine Ahnung, was Frauen machen. Ilonka macht es anders. Irgendwie mit mehr Achtsamkeit, mit mehr Raffinesse, mit mehr Duft. Sie hat schon ihren eigenen Style, und das schmeckt man und kann man auf YouTube auch sehen.

Und dann gibt es da noch einen zweiten Big Player im Leben von Ilonka. Das ist die Nachhaltigkeit. Und die ist so groß, dass Sie sich mit elf anderen fränkischen Winzern zusammengeschlossen hat und die Ethos-Vereinigung gegründet hat. Eine Gemeinschaft, die sich selbst einen strengen Codex gegeben hat, um nachhaltig zu wirtschaften. Und dabei ist auch noch ein Mega-Wein rausgekommen. Das Ethos. Wahrscheinlich mit einer der besten deutschen Orange-Weine, die es aktuell auf dem Markt gibt. BOAA, so viele Infos! Jetzt bleibt nur noch eins zu sagen: Ab, auf, ein Glas holen und Ilonkas Power in der Flasche trinken - im Internet oder vor Ort.

Mehr Infos unter: 
weingut-scheuring.de

Redakteur: Christian Schwert

Seine Leidenschaft sind Automobile, schöne Destinationen (Hotels, Resorts) und nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse vom Wein bis zur Feinkost. Seit 25 Jahren ist Christian Schwert mit diesen Medienthemen (Print & Online) unterwegs und teilt sein Wissen und seine Freude mit seinen Lesern.
© Fotos: Weingut Scheuring, A. F. Endress, Stefan Strussione

14. März 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weiteres aus dem Bereich Lifestyle & Luxury

Good Nights & Good Vibes UNIQUE HOTELS

mehr lesen >>

Für Genießer: von Sirmian über Bozen nach Terlan SCHLARAFFENLAND SÜDTIROL

mehr lesen >>

Imaginäre Reise der Sinne durch duftende LANDSCHAFTEN

mehr lesen >>

Brauspezialitäten laden zum Verweilen ein BIERGARTENZEIT

mehr lesen >>

Argentinisches Lebensgefühl GERMAN POLO TOUR 2022

mehr lesen >>