Reisewissen | Kulinarisches

Rotweinnudeln mit Champignons und Bergkäse VORARLBERG

Wir haben vor kurzem den wohl außergewöhnlichsten, aber auch leckersten Gewinn jemals gemacht: Wir haben einen Bergkäse aus dem schönen Vorarlberg in Österreich gewonnen! Da wir dieses große Stück Käse nicht jeden Abend nur zum Abendbrot essen wollten, gab es schon das ein oder andere Nudelgericht damit. Rotweinnudeln wollten wir schon lange mal probieren - jetzt kam wohl der perfekte Moment, denn Rotwein und Käse passen bekannterweise ja wie die Faust aufs Auge.

Rotweinnudeln mit Champignons und Bergkäse (© Foto: reisehunger.net)

Zutaten

für 2 Personen

Für die Nudeln:

  • 2 Eier
  • 120 g Grieß
  • 80 g Mehl
  • Öl, Salz

Für alles andere:

  • 5-6 Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 100 ml Brühe
  • 250 ml Rotwein
  • 1 handvoll Bergkäse, gerieben
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Für den Nudelteig alle Zutaten mischen und zu einem glatten, weichen Teig kneten. In Frischhaltefolie einpacken und für etwa 2 Stunden kalt stellen.

2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen oder bis zur schmalsten Stufe durch die Nudelmaschine lassen (1-2mm). Dann in etwa 1 cm breite Streifen schneiden, sodass es Bandnudeln ergeben.

3. Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin kochen, bis sie bissfest sind. Währenddessen den Rotwein in einem anderen Topf erhitzen und so lange einkochen lassen, bis der Alkohol verdampft ist.

4. Die Schalotten fein würfeln, den Staudensellerie schälen und in feine Streifen schneiden, die Pilze ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Schalotten und den Staudensellerie in einer Pfanne leicht andünsten, dann die Pilze dazugeben. Gut anschwitzen, dann mit Brühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die bissfesten Nudeln gemeinsam mit einer Kelle Nudelwasser in den Topf mit dem Rotwein geben und so lange kochen, bis sie gar sind. Durch den Rotwein verfärben sich die Nudeln rosa bis dunkelrot.

6. Die Nudeln abgießen und in die Pfanne mit den Pilzen geben, gut durchschwenken und mit geraspeltem Bergkäse servieren.

Appetit auf fremde Küche?

 

 

Autoren: Lisa & Stefan von Reisehunger

© Fotos: reisehunger.net

26. März 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Jede Menge Rezepte für Reisehungrige

Skyrkaka - Käsekuchen ISLAND

mehr lesen >>

Manakish - die arabische Pizza JORDANIEN

mehr lesen >>

Hummus mit Ofenkarotten ISRAEL

mehr lesen >>

Eier mit Senfsoße und Kartoffelstampf DEUTSCHLAND

mehr lesen >>

Cilbir – Eier mit Chilibutter & Knoblauchjoghurt TÜRKEI

mehr lesen >>