Reisewissen | Kulinarisches

Hummus mit Ofenkarotten ISRAEL

Nun ist es schon über ein Jahr her, als wir in Israel waren. Israel war mit Abstand die faszinierendste Reise die wir bisher gemacht haben. Die Kultur, die Landschaft, die Menschen und vorallem das Essen lassen uns noch heute ständig von diesem Land schwärmen. Um uns immer mal wieder ein Stückchen Israel nach Hause zu holen, kochen wir ziemlich oft levante Rezepte. Das bekannteste Gericht ist hier wohl Hummus. Bei uns gibt es den diesmal getoppt mit Karotten aus dem Ofen und frischem Gemüse, das der Kühlschrank so hergab...

Zutaten

für 2 Personen

  • ½ Dose Kichererbsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3 TL Tahini
  • Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer
  • 2-3 kleine Karotten
  • Olivenöl

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen zusammen mit dem Knoblauch, dem Zitronensaft, Tahini, Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer zu einem feinen Püree mixen, kaltstellen.

2. Den Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, die Karotten, je nach Größe in grobe Stücke schneiden oder ganz lassen, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren und für etwa 25 Minuten im Ofen garen, dann mit dem Hummus servieren.

 

 

Autoren: Lisa & Stefan von Reisehunger

© Fotos: reisehunger.net

02. Dezember 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Jede Menge Rezepte für Reisehungrige

Käferbohnensalat SÜDSTEIERMARK

mehr lesen >>

Skyrkaka - Käsekuchen ISLAND

mehr lesen >>

Manakish - die arabische Pizza JORDANIEN

mehr lesen >>

Hummus mit Ofenkarotten ISRAEL

mehr lesen >>

Eier mit Senfsoße und Kartoffelstampf DEUTSCHLAND

mehr lesen >>