Europa | Schweden

So einfach wie nie zuvor – Reisen nach SMÅLAND & ÖLAND

Nur einen Steinwurf weit entfernt von Deutschland befindet sich die im Süden Schwedens gelegene Region Småland mit ihrer vorgelagerten Insel Öland. Die neuen Flug- und Zugverbindungen lassen das Bullerbü-Land darüber hinaus für deutsche Reisende in der Sommersaison 2022 noch ein wenig näher rücken...

In der kommenden Sommersaison haben Touristen aus Deutschland bei ihrer Anreise die Qual der Wahl: mobil mit dem eigenen Auto, bequem per Nachtzug oder reibungslos per Direktflug von Frankfurt nach Kalmar.

Seit dem 27. März 2022 steuert die Fluggesellschaft Air Dolomiti die geschichtsträchtige Stadt an der Ostsee drei Mal die Woche (jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag) an. Als einzige Flugverbindung von Deutschland in die südschwedische Region bietet sie mit einer Flugzeit von nur ca. 100 Minuten derzeit die schnellste Anreisemöglichkeit.

Dieses Angebot wird im Juli und in der ersten Augusthälfte von der Lufthansa ergänzt. Dann geht es zusätzlich jeden Donnerstag von Frankfurt nach Jönköping im Norden Smålands. Der erste Flieger startet am 7. Juli 2022.

Eine umweltfreundliche Alternative bietet die neue Zugverbindung von Berlin nach Stockholm. Der sogenannte „Snälltåget” ist ein Nachtzug, der am 8. April erstmalig in diesem Jahr wieder fahren wird. Über Hamburg erreicht er innerhalb von ca. 13 Stunden die im Herzen Smålands liegenden Haltestellen Alvesta und Nässjö, die als perfekten Ausgangspunkt für den Urlaub in der Natur und südschwedischen Idylle mit ihren vielseitigen Aktivitäten gelten. Die Tickets für die Hin- und Rückreise im normalen Sitz starten bereits bei ca. 100 Euro. Wer es gerne komfortabler mag, kann die Nacht in einem privaten oder gemeinsam genutzen Schlafwagen verbringen. Darüber hinaus sorgt ein Restaurant für die Verpflegung seiner Gäste.

Wer Småland und Öland mit dem eigenen PKW erkunden möchte, hat von Deutschland aus verschiedene Möglichkeiten, die Anreise abzukürzen. Auf der Fähre von Scandlines via Puttgarden und Rødby können Reisende 45 Minuten Pause machen, während sie ihre Reise fortsetzen. Nachtfahrten mit Übernachtung an Bord gibt es zum Beispiel an Bord von Stena Line zwischen Rostock und Trelleborg, sowie bei weiteren Fährunternehmen ab Travemünde und Rostock.

Weitere Informationen zu den Flug- bzw. Zugverbindungen gibt es unter: flytosoutheastsweden.de , lufthansa.de , snalltaget.se/en/destinations/skandinavien

Weitere Tipps von Visit Småland gibt es unter: visitsmaland.se/de und oland.se.

Über Småland und Öland

Småland und Öland umfasst eine Region und ihre vorgelagerte Insel in Südschweden. Mit ca. 31.000 qkm ist sie ungefähr so groß wie Nordrhein-Westfalen. Die vielseitige Destination ist einfach per Fähre, Auto oder Flugzeug von Deutschland aus zu erreichen. Mit ihren roten Häusern, der weiten Natur, vielseitigen Kultur, modernem Design und gutem Essen bietet die Region "Schweden in a nutshell".

 

Autor: Svenja Peters

© Fotos: EHRENBERG SØRENSEN Kommunikation, Alexander Hall, Day Fotografi, Emma Ivarsson, pixabay.com

03. Mai 2022

Zurück

Weitere Tipps und Reisereportagen aus Europas Urlaubsregionen

Außergewöhnliches Hotel mit perfekten Service ALMAR JESOLO

mehr lesen >>

Zurück in die Zukunft HARZ 5.0

mehr lesen >>

Entspannter Urlaub mit Kind und Kegel NIEDERÖSTERREICH

mehr lesen >>

Reiseinspiration der nächsten Ebene LAHTI

mehr lesen >>

Dem Himmel so nah JUFENALM

mehr lesen >>