Europa | Österreich

Kinder, der Sommer wird richtig schön! LEOGANG

300.000 qm Wiesen, Wälder und Weite, keine Autos, kein Lärm, ein Sonnenplateau zum Krafttanken: Das Naturresort PURADIES ist ein Stück heile Welt für Quality Time im Kreise der Familie...

Die Hotelanlage aus der Vogelperspektive im Sommer... (© Foto: PURADIES, Peter Kuehnl)

Wenn die Kleinen schon am Morgen in ihre Bergschuhe springen und den Rucksack packen, dann kann die Tour in die Salzburger Berge starten. Die Wanderungen mit den kuscheligen Alpakas, die im PURADIES zu Hause sind, führen die Hit-Liste an. In dem alpinen Refugium zischen Kinder einfach vor die Haustür und schon kann es losgehen mit dem Toben und Spielen. Der Abenteuerspielplatz, der Streichelzoo und der Kinderspielraum im PURADIES sind jederzeit geöffnet. Davon erzählen die Kids noch lange: Am Morgen, wenn der Bauer am Bio-Bauernhof des PURADIES schon fleißig im Stall arbeitet, dürfen die Gast-Kinder mit den KinderbetreuerInnen auch zu den Tieren kommen und Kaninchen, Hühnern, Schafen, Kühen und Schweinen „Guten Morgen“ sagen. Wer schlau ist, schnappt sich ein frisch gelegtes Ei und lässt sich dieses zum Frühstück servieren. Sollten Mama und Papa im Familienurlaub einmal eine Auszeit nur für sich genießen wollen, dann ist im PURADIES die Kinderbetreuung zur Stelle (für Kinder von 3 bis 8 Jahre, montags bis samstags 10 bis 18 Uhr).

In Sachen Unterbringung haben Familien die Wahl: ein Familienzimmer oder ein Familienappartement im Hotel oder größtmögliche Freiheit im top ausgestatteten Chalet. Kleine Feinschmecker „stibitzen“ sich morgens und abends am eigenen Kinderbuffet alles, was ihnen schmeckt. Die Erwachsenen lassen es sich auch gutgehen. Das Badhaus im Mittelpunkt des PURADIES – eine traumhafte Sauna- und Entspannungswelt – ist ein Refugium für Private Retreat. Massagen und Anwendungen können zudem in der Privatsphäre der Chalets genossen werden. Die Bar FREIRAUM ist preisgekrönt und im Gourmetrestaurant ESS:ENZ wird Naturküche auf Haubenniveau bei 100 Prozent Frontcooking vor den Augen der Gäste zubereitet.

Im Juli und August wird in Leogang ein aufregendes Kinderprogramm angeboten: Kinderschatzsuche, Staudammbauen, Sommerrodeln, Lagerfeuer, Fußballturnier, Angeln. Wer Spannung sucht, findet sie in Europas größtem Kinder-Bikepark, beim Gokart Rennen, Steilwandklettern oder den sagenhaften schwebenden Holzbrücken des Baumzipfelwegs im Glemmtal. Leo´s Spielewanderweg, das spannende Birnbachloch und der Naturlehrpfad Steinalm sind ganz in der Nähe des PURADIES. Und für die kleinen ReiterInnen: In zahlreichen Traditionsgutshöfen warten Freizeitpferde, Haflinger und Ponys auf einen Wanderausritt querfeldein über Graskoppeln und Almwiesen, stundenweise, für einen halben oder ganzen Tag.

Leogang ist gleich Biken

Saalfelden Leogang ist DIE Bikeregion in Österreich schlechthin. 720 Kilometer Mountainbikestrecken, 480 Kilometer Talradwege und ein spitzenmäßiger Bikepark bieten ein unvergleichliches Bike-Erlebnis. Von Camps über Workshops bis hin zur Bikeschule dreht sich alles um Spaß, Sport und Action auf zwei Rädern.

Das Naturresort PURADIES ist ein guter Platz für einen gelungenen Bike Urlaub. Perfekt gelegen inmitten grüner Almwiesen, angrenzend an den Bikepark Leogang, treten die Radfahrer von der Hoteltür weg in die Pedale. Wer sein Bike zu Hause lassen möchte, der leiht sich im Hotel ein NOX E-Mountainbike aus. Die regionalen Bikeschulen sorgen für ein unvergessliches Fahrvergnügen – ihre geführten Mountainbike-Touren sprechen sowohl gemütliche Radfahrer als auch Extrembiker an. In kürzester Zeit erreichen die Biker vom PURADIES die Talstation der Asitzbahn oder der Steinbergbahn. Damit gewinnen die Radler und ihr Bike bequem an Höhe. Früh übt sich, wer ein guter Biker werden möchte. Mit erfahrenen Guides lernen die Kids den Umgang mit dem Mountainbike. Im Kids Bike Park kann der Nachwuchs üben, bevor die erste Familientour auf dem Programm steht.

Yoga-Sommer: Retreats, Natur pur und Freiraum zum Durchatmen

Das Naturresort PURADIES goes Yoga. In den nächsten Wochen und Monaten geben sich in dem Erholungsresort am Fuße der Leoganger Berge erfahrene YogalehrerInnen förmlich die Klinke in die Hand. Zahlreiche Yoga Retreats unter verschiedenen Gesichtspunkten, für jedermann vom Anfänger bis zum Profi, stehen auf dem Programm. Fernab vom Alltagsstress tanken Yogaurlauber im PURADIES Energie für die Herausforderungen des täglichen Lebens. Unvergleichlich ist eine Yoga-Einheit unter freiem Himmel. Auf den duftenden Wiesen des großen Entspannungs-Areals und an den Kraftplätzen der Region atmen Yogis frische Bergluft und lauschen den zwitschernden Vögeln. Die Voraussetzungen könnten nicht besser sein: Höchste Wellnessfreuden nach alpiner Tradition beflügeln im HEAVEN SPA Körper, Geist und Seele. Signature Massagen unterstützen das Retreat für das eigene Ich. Am Bio Naturbadeteich erfahren Sommertage erholsame Höhepunkte. Das Naturresort PURADIES liegt absolut allein auf einem Sonnenplateau, 300.000 m² Wiesen, Wälder und Stille pur. Das bedeutet für den Gast grenzenlose Freiheit und Privatheit, dazu den Luxus, es sich auf Vier-Sterne-Superior Niveau richtig gutgehen zu lassen. 76 Suiten, Zimmer und Lofts – jedes mit einer Yoga-Matte ausgestattet – bieten sich in dem Lifestylehotel zum Wohnen an. Dazu kommen 14 topausgestattete Premium-Chalets mit privater Sauna. Das Badhaus „Innere Mitte“ – eine traumhafte Sauna- und Entspannungswelt – schmiegt sich in das Zentrum des alpinen Refugiums.

Yoga-Kurse 2021 im PURADIES:

  • 13.–16.05.21: Yoga.Berge.Freiraum mit Katja Bienzeisler
  • 21.–24.05.21: Yoga meets Pilates mit Carolin Florschütz
  • 10.–13.06.21: Orthoyoga mit Eva Obermeier
  • 24.–27.06.21: Sommer Retreat mit Christina Bruns
  • 19.–22.08.21: Vinyasa Flow und Restorative Yoga mit Birgit Morper
  • 09.–12.09.21: Orthoyoga mit Eva Obermeier
  • 16.–19.09.21: Kundalini Yoga mit Andrea Danke
  • 29.09.–03.10.21: Anusara Selfcare-Yoga Retreat mit Susanne Sturm
  • 29.10.–01.11.21: Vinyasa Flow und Restorative Yoga mit Birgit Morper
  • 04.–07.11.21: Yoga.Berge.Freiraum mit Katja Bienzeisler

Umweltverträglich urlauben

Das Naturresort PURADIES in Leogang setzt auf erneuerbare Nahwärme, E-Mobilität und Nachhaltigkeit. Das umwelt service salzburg zeichnet das Erholungsrefugium für sein besonderes Umweltengagement aus und verleiht ihm das „umwelt blatt salzburg 2020“. Nach der Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen, das die Einhaltung höchster Standards im Klima- und Umweltschutz garantiert, sowie dem europäischen ECO Label freut sich das PURADIES nun über eine weitere Auszeichnung für konsequentes Engagement im Klimaschutz.

Wo einst ein Bauernhof Tür und Tor für Urlauber öffnete, steht heute ein unvergleichliches Wohlfühlresort, das alpine Freuden in völlig neuer Qualität bietet. Geblieben sind die Bio-Landwirtschaft, die beeindruckende Naturverbundenheit der Gastgeberfamilie und starke Familienbande an einem der schönsten Flecken im Salzburger Land. Michael Madreiter, Inhaber des Unternehmens, fasst seine Vision zusammen: „Es ist unser Ziel, alle Tätigkeiten und Arbeitsabläufe so klimaneutral und umweltschonend wie möglich auszuführen. Auch für künftige Generationen soll die Natur erhalten bleiben, deshalb ist es wichtig, unsere Umwelt heute zu schützen.“

Im PURADIES wurden viele Umwelt-Maßnahmen umgesetzt: Die Wärmeversorgung des Resorts stammt beispielsweise aus dem benachbarten Hackschnitzelwerk, der Strom ist zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie. Ein wesentlicher Bestandteil des Maßnahmenpaketes des PURADIES ist der Umstieg auf E-Mobilität. Den Gästen wird der Verleih von Elektro-Vespa und E-Bikes angeboten und Teile des Fuhrparks des Unternehmens wurden bereits auf E-Mobilität umgestellt. Der Anteil an eingesetzten umweltfreundlichen Wasch- und Reinigungsmitteln wurde auf 50 Prozent erhöht und durch die thermische Sanierung wurden im PURADIES bereits 160 Megawattstunden pro Jahr an Fernwärme eingespart. Auch im Lebensmittelbereich ist der ehemalige Embachhof Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung: Die Küche des Hotels ist plastikfrei, man verzichtet auf Convenience Food und künstliche Aromen, Verpackungsmaterial wird stark reduziert oder ganz vermieden.

„Das umwelt blatt salzburg sehe ich als Anerkennung für die konsequent klima- und umweltfreundliche Arbeit in meinem Unternehmen. Durch die fachliche Beratung und den kompetenten Service von umwelt service salzburg sind wir in Sachen Klimaschutz auf dem richtigen Weg und konnten bereits viele Umweltmaßnahmen umsetzen. Der Austausch mit Experten war ausschlaggebend dafür, dass wir heute ein klima- und umweltfreundlicher Betrieb sind.“, so Michael Madreiter.

Redakteur: Dori Schenkenfelder

Weitere Informationen: puradies.com

© Fotos: PURADIES (Peter Kuehnl)

05. Mai 2021

Zurück

Weitere Tipps und Reisereportagen aus Europas Urlaubsregionen

Gesundheitsbewusster Genussurlaub SCHWARZWALD

mehr lesen >>

Der Gipfel des Luxus ST. ULRICH

mehr lesen >>

Achtsamkeit zwischen Neptungras und Seesternen ELBA

mehr lesen >>

5 Argumente für Schweizer Familienferien ENGELBERG-TITLIS

mehr lesen >>

Günstig, nachhaltig, stylisch: Neue JUGENDHERBERGEN

mehr lesen >>